Schraml - Die Steinwald Brennerei

Logo
Inhaber: Gregor Schraml
Ort: Erbendorf
Produkte: Spirituosen
Größe des Betriebs:
Philosophie:

Im Jahr 1818 bezieht Johann Baptist Schraml in Erbendorf das Anwesen am Kaiserberg, welches mit einem vom Königreich Bayern verliehenen Recht, Branntweine aus Obst und Korn herzustellen, versehen ist. Erste Brände werden hergestellt, die Rohstoffe sind Obst und Getreide von den Wiesen und Feldern der eigenen Landwirtschaft. Im Laufe der Zeit kommen dann zu den bisherigen Produkten Obstler und Korn auch Kirsche und Zwetschge, sowie Liköre und später auch Whisky hinzu. Nach den Weltkriegen erholt sich das Unternehmen gut und während immer wieder neue Produkte, wie ein hauseigener Gin, hinzukommen, zieht die Brennerei um und erweitert sich mehrmals. Zu den neuesten Entwicklungen gehört seit 2020 ein Whisky-Likör, der als Weltneuheit den Erfindergeist der Brennerei widerspiegelt. Inzwischen haben viele der Produkte Auszeichnungen und Preise gewonnen und sind auch über die Grenzen der Oberpfalz hin weit bekannt.

Die Geschichte:

"Handwerk, Herzblut, Heimat" drei Stichwörter, mit denen sich die Philosophie der Brennerei perfekt beschreiben lässt. Nicht nur wird großer Wert auf die höchste Qualität der Produkte gelegt, was man in jeden Tropfen schmeckt. Sondern es wird auch mit Pioniergeist alles dafür getan, um mit jeder Flasche ein Stück des Oberpfälzer Steinwalds in die Welt zu bringen.